komXflow

komXflow ist die Komponente der komX-Produktfamilie, mit der wiederkehrende Abläufe (Workflows) abgebildet und ausgeführt werden können.


Integriert in komXwork

Das Erlernen einer neuen Software und das Warmwerden damit ist für Mitarbeiter oftmals mühsam und langwierig - jedoch nicht mit komXflow:

Durch die direkte Integration in Ihr Dokumentenmanagementsystem komXwork liefert komXflow für Anwender:innen eine gewohnte und effiziente Nutzeroberfläche. Benötigte Vorgänge oder Dokumente sind bereits in komXwork vorhanden und können sofort in Ihre Workflows eingebunden werden - das bedeutet für Sie kein Umziehen zu einem neuen System und keine Einrichtung komplizierter Schnittstellen.


Jederzeit transparent

Der Ablauf eines Workflows wird dokumentiert und überwacht. Kein Problem also, wenn mal etwas hängen bleibt oder Sie herausfinden möchten, wie weit Ihr Prozess in der Bearbeitung fortgeschritten ist.


Standard-Workflows

Damit Sie sofort mit der Digitalisierung loslegen können, bringt komXflow in der komXwork Version 3.4 folgende Workflows bereits mit:

| Kenntnisnahme |

Mit dem Workflow werden Dokumente oder Vorgänge zur Kenntnisnahme an Vorgesetzte, Kollegen oder auch an einen größeren Personenkreis weitergeleitet.

| Mitzeichnung |

Möchten Sie die Zustimmung von anderen einholen, hilft Ihnen der Mitzeichnungs-Workflow dabei.

| Schlusszeichnung |

Ein Vorgang oder ein Dokument erfordert eine verbindliche Schlusszeichnung z. B. von Ihrer Vorgesetzten? Der Schlusszeichnungs-Workflow unterstützt Sie dabei.

| Fortbildungsantrag |

Fortbildungsanträge erfordern oftmals einen anspruchsvollen und individuellen Genehmigungsprozess. Mit komXflow können Sie nach wenigen Anpassungen Fortbildungsanträge auf dem kürzesten und schnellsten Dienstweg digital stellen und genehmigen lassen.

| Mitarbeitereinstellung |

Kommen neue Kollegen dazu, müssen etliche Vorbereitungen im ganzen Haus getroffen werden. Verschiedenste Abteilungen sind involviert, da kann man schon mal den Überblick verlieren. Alles kein Problem, der Workflow unterstützt Sie übergreifend bei der Aufgabenkoordination.


Individuelle Workflows

Wenn Sie Workflows neu modellieren, anpassen und schließlich einsetzen möchten, liefern wir Ihnen mit dem Modeler das passende Werkzeug. Die Modellierung basiert auf der etablierten grafischen Spezifikationssprache BPMN 2.0 - Sie setzen mit komXflow also auf Standards.


Einfache Administration

Die Administration erfolgt wie in komXwork gewohnt:

Steuern Sie die Rollen der Mitarbeiter über Richtlinien, nutzen Sie die Gruppen-Funktion für Workflows, geben Sie bestimmte Workflows nur für berechtigte Personen frei und entdecken Sie die nur für Administratoren verfügbaren Funktionen, die eine globale Überwachung aller Workflows ermöglichen.

Zusätzlich steht Administratoren das komXflow Kontrollzentrum als Web-Oberfläche zur Verfügung: Dort können Sie z. B. Workflows noch genauer überwachen, frühere Workflow-Vorlagen wiederherstellen und vieles mehr.


Vorteile

Was macht komXflow besonders?

| Transparent |

Hergang und Verlauf eines jeden Workflows liegen transparent vor.

| Flexibel und anpassungsfähig |

Anpassungen auf Ihre individuellen Bedürfnisse sind jederzeit konfigurierbar.

| Jederzeit erweiterbar |

Sollte sich einmal etwas ändern, sind Ihre individuellen Prozessschritte jederzeit änder- und erweiterbar.

| Fachlich abgestimmt |

komXflow ist speziell auf die täglichen Herausforderungen öffentlicher Verwaltungen abgestimmt.

| Automatisiert |

Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche und überlassen Sie die einzelnen Arbeitsschritte komXflow.


Gestalten Sie aktiv mit!

Wir realisieren immer mehr Workflows, nützliche Funktionen und Bausteine - mit den Wünschen unserer Kunden im zentralen Fokus.

Sprechen Sie uns gerne an!


Technische Informationen

Systemvoraussetzungen

Je nach geplantem Nutzungsausmaß:

entweder

  • mindestens 4GB Arbeitsspeicher zusätzlich auf dem DMS-Server

oder

  • eigener komXflow-Server


Lizenz

  • Workflow


Hosting

  • (derzeit) autonom


erforderliche Zusatzkomponenten

komXwork


Projektablauf

Ihr einfacher, schneller Weg zu komXflow:

  • Erstberatung - um das Einsatzpotential in Ihrem Haus zu evaluieren.
  • Organisationsgespräch - um gemeinsam den passenden Einrichtungsablauf zu planen.
  • Installation und Einrichtung von komXflow zusammen mit Ihrer IT.
  • Einspielen und best practice der Standard-Workflows anhand Ihrer Anwendungsfälle.
  • Schulung Ihrer Mitarbeiter - auch online.
  • Fortlaufender Support.
  • Fortlaufende Weiterentwicklungen von komXflow, die automatisch bei jedem komXwork-Update greifen.

Und wenn Sie mehr wollen:

  • Modellieren wir Ihre Wunsch-Workflows,
  • optimieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Prozesse unter dem Aspekt der Digitalisierung und der Effizienz oder
  • machen Ihre Mitarbeiter zu Workflow-Entwicklern.